Ein Gespräch mit Zeitzeugen!

AKKU

Am 30. November 2016 , 19.00 Uhr , im Gewerkschaftshaus, Legienstr. 22-24 , Foyer. 

Eröffnung: Frank Hornschu, Vorsitzender des DGB Kreisverbandes Region Kiel.

Marianne Wilke ist Ehrenvorsitzende der VVN-BdA in Schleswig-Holstein und Trägerin des Bundesverdienstkreuzes. 1951 beteiligte sie sich an der Befreiung Helgolands.

Günther Wilkewar, Redakteur der Hamburger Volkszeitung/Norddeutsches Echo (Zeitungen der KPD), wurde verfolgt und verurteilt durch die Adenauerjustiz.

Christel Pieper istVorsitzende der VVN-BdA Kiel, aktiv in der Zeitzeugenarbeit und Touren-leiterin der Alternativen Stadtrundgänge in Kiel u.a. zur Novemberrevolution.

Christian Koberg ist seit 1962 Mitglied der Gewerkschaft HBV (heute ver.di), Vorsitzender der HBV Kiel, später stellvertretender Vorsitzender  ver.di Kiel/Plön, heute aktiv in der Seniorenarbeit.

Nach 1945

Die Chance auf ein blockfreies, demokratisches Deutschland wird verhindert. Altnazis kommen wieder in Rang und Würden, die Friedens- und die demokratische Bewegung wird geschliffen bis hin zum KPD-Verbot. Tausende DemokratInnen, SozialistInnen und KommunistInnen werden verurteilt.

Heute

erleben wir Hochrüstung ohne Gleichen, Kiel wird ein drittes Mal zur Rüstungshauptstadt und Drehscheibe für den Waffen- und Militärtransport in Krisen- und Kriegsgebiete, auch vor unserer Haustür. Alte Nazis und neue Rechtspopulisten erheben ihre Häupter, die AFD will in den Landtag  einziehen. Nicht nur bei Ceta und TTIP, auch bei Themen wie Frieden, Umwelt, Rente, Bildung und Gesundheitswesen wird gegen die Mehrheit regiert….Die 62 reichsten Menschen dieser Welt besitzen ungefähr so viel Vermögen wie die gesamte ärmere Hälfte der Weltbevölkerung.