Beiträge

Veranstaltung:

Mittwoch, 09. Dezember 2015, 19 Uhr Die Pumpe (Galerie), Haßstr. 22, Kiel

Unterwerfung als Freiheit Leben im Neoliberalismus

Dr. Patrick Schreiner (Politikwissenschaftler, Gewerkschafter, Publizist)

patrick schreiner buch

01. Dezember 2015 Weit über Politik und Wirtschaft hinaus hat sich der Neoliberalismus in unserem Denken und im Alltagsleben verankert. Patrick Schreiner fragt nach den sozialen und ideologischen Mechanismen, durch die Menschen neoliberale Ansätze und Ideen als gut, angemessen und alternativlos akzeptieren. Dazu nimmt er das Bildungswesen, Ratgeberliteratur, Esoterik, Sport und Fitness, Stars, das Fernsehen, Soziale Netzwerke sowie Konsum und Lifestyle in den Blick.

An diesen Beispielen zeigt Schreiner, wie der Neoliberalismus die Menschen vereinnahmt und welche Folgen das für die Einzelnen wie für die Gesellschaft hat. Dabei wird deutlich: Neoliberalismus ist eine Ideologie, die Freiheit verspricht, aber Elend und Unterwerfung bedeutet.

Der Vortrag baut auf Schreiners gleichnamigem Buch, das in diesem Jahr erschien, auf. Im Anschluss kann mit dem Autor diskutiert werden.

Patrick Schreiner ist Politikwissenschaftler, hauptamtlicher Gewerkschafter und Publizist aus Hannover. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Finanz- und Wirtschaftspolitik, Verteilung und politische Theorie.

Er publizierte zudem zum Thema Nationalismus / Rechtspopulismus und betreibt in seiner Freizeit das Blog annotazioni.de

Eine Veranstaltung von Attac-Kiel.

Info: www.attac-kiel.de