Beiträge

Streiks beginnen am Freitag

93,44 Prozent der ver.di-Mitglieder stimmen für unbefristeten Streik

verdi01   verdi02

06. Mai 2015 Im Tarifkonflikt zur Aufwertung des Sozial- und Erziehungsdienstes hat die Urab- Stimmung unter den ver.di-Mitgliedern in den sozialen Diensten eine eindeutige Mehrheit für einen unbefristeten Arbeitskampf ergeben. Insgesamt stimmten 93,44 Prozent der ver.di-Mitglieder für einen unbefristeten Streik. Damit wurde das erforderliche Quorum von 75 Prozent deutlich übertroffen. (ver.di)