Beiträge

DGB:

Armuts-Risiko von Kindern in Kiel nimmt wieder zu

01. November 2014 Mehr als 8.000 Kinder unter 15 Jahren leben in Kiel in Armut, so stellt es das Netzwerk gegen Kinderarmut in Kiel fest: „Ende 2013 leben in Kiel 28,7%, d.h. fast jedes dritte Kind unter 15 Jahren von Sozialgeld. Hinzu kommen zahlreiche Kinder aus Familien, die mit prekären Arbeitsbedingungen, Wohngeldbezügen, gesundheitlichen und psychischen Problemen oder anderen Belastungssituationen konfrontiert sind. Damit ist Kiel eine Stadt mit einer überdurchschnittlichen hohen Kinderarmut (Bundesrepublik durchschnittlich: 15,2%)“ (1). Arbeitslosigkeit belastet Eltern - und damit auch die Kinder .

Der DGB weist in dem Papier mit dem Titel "Kinderarmut und Elternarmut" (2) vor allem darauf hin, dass Kinderarmut dabei immer stark von der Armut der Eltern abhängt, "die meist mit Erwerbslosigkeit oder prekärer Beschäftigung verbunden ist". Mit der Arbeitslosigkeit der Eltern "wachsen nicht nur die finanziellen Belastungen im Haushalt, sondern leidet oftmals die gesamte Familienstruktur", heißt es in der Analyse "Kinder erleben ihre Eltern in einer Situation der Beschäftigungslosigkeit, die schnell mit einer fehlenden Tagesstrukturierung einhergehen kann." Gerade arbeitssuchende Väter zögen sich teils stark zurück, worunter die Aufmerksamkeit gegenüber Kindern und Familie leiden könne. "Die Gefahr ist groß, dass die Vorbildfunktion der Eltern Schaden nimmt und mit der Belastung der Eltern auch die weitere Entwicklung der Kinder leidet."

Kiel

Die Analyse des DGB zur Situation von Kindern in Haushalten, die auf Hartz IV angewiesen sind, zeigt: 1,9 Millionen Kinder in Deutschland leben auf "Hartz-IV-Niveau". Das ist etwa jedes siebte Kind hierzulande. Besonders frappierend daran: Während das Risiko, auf Hartz IV angewiesen zu sein, in der Gesamtbevölkerung seit 2012 stagniert, ist das Armutsrisiko im selben Zeitraum unter Kindern sogar wieder angestiegen.


(Presseerklärung DGB Kern)

(1) http://www.kieler-gegen-kinderarmut.de/kinderarmut-in-kiel/


(2) http://www.dgb.de/themen/++co++07732be6-52a9-11e4-8265-52540023ef1a