Sozialistische Zeitung für Kiel
---
 Ausgabe vom 01. September 2012
---
2012-08-06-foto-christel pieper 18
Rund 100 Menschen begannen am 6. August den Hiroshima-Tag. Es sprach unter anderem Peter Strutynski (im Bild) vom Kasseler Freidensratschlag .

Vorschlag von Attac:

Vermögensabgabe - europaweit

---
schere
---
01.09.2012 In ganz Europa wird besonders auf Druck der deutschen Regierung ein radikaler Sozialabbau betrieben. Dies geschieht bekanntlich mit der Begründung, die Staatshaushalte sanieren zu müssen. Seit der Finanzkrise haben sich die europäischen Staaten hoch verschuldet, um Banken zu retten und Kapitalanlegern Renditen zu sichern. So wurden aus Privatschulden Staatsschulden.

Offener Brief:

Vielen Dank Occupy-Kiel

-
01.09.2012 Jetzt, da Bürgermeister Todeskino euch mit eurem Camp vom Kleinen Kiel vertreiben will, ist es angebracht, einen Blick auf eure politischen Leistungen zu werfen, damit klar wird, welche wichtige Funktion euer Protest hat. Als Attacies haben wir euch von Anfang an solidarisch begleitet und werden das auch in Zukunft tun. In den letzten zehn Monaten habt ihr mit eurem Protestcamp am Kleinen Kiel politisch viel angestoßen:
 

Attac-Sommerakademie:

Druck für Umverteilen

sommerakademie02gr

01.09.2012 Bereits zum zehnten Mal fand vom 1. - 5. August die Attac-Sommerakademie statt. 650 Teilnehmer trafen sich diesmal in Mainz auf dem Campus der Johannes-Gutemberg-Universität. Mit Abendveranstaltungen, ca. 100 Workshops, buntem Kulturprogramm, Angebote für Meditation, Samba, Straßentheater und globalisierungskritische Stadtrundgänge gab es ein reichhaltiges Programm. Das Motto „Teilhaben – Teil sein“ war dabei von besonderer Aktualität. Insbesondere das Thema „Umfairteilen“ beschäftigte viele und am Samstag gab es dazu eine gemeinsame Aktion als „Flüster-Flashmob“ in der Mainzer Innenstadt (siehe Bilder). Auch aus Kiel waren mehrere TeilnehmerInnen mit dabei, u.a. auch Interessierte vom Occupy-Camp.

Alte Meierei

Solidarität mit dem Occupy-Camp!

sommerakademie04gr

01.09.2012 Zur von der Stadt Kiel ausgesprochenen Räumungdrohung gegen das am Lorentzendamm am Kleinen Kiel ansässige Occupy-Camp äußert sich das Nutzer_innenplenum der Alten Meierei wie folgt: Die angedrohte Räumung des seit November 2011 bestehenden basisdemokratischen und selbstorganisierten Diskussions-Camp der Occupy-Bewegung in Kiel verstehen wir als einen Angriff auf eine legitime außerpalarmentarische öffentliche Protestform, die in Krisenzeiten das menschenfeindliche kapitalistische Wirtschaftssystem in Frage stellt, sich auf die Suche nach dringend nötigen Alternativen begeben hat und sich den hierfür nötigen Raum zur kollektiven Nutzung aneignet.
Klimacamps 2012:
 
Proteste gegen Kohle

hh-klima-camp 016

01.09.2012 Für Klimaschützer war der August dieses Jahr ein ereignisreicher Aktionsmonat. Gleich drei Klima-Camps fanden nacheinander in verschiedenen Braunkohlerevieren statt. Den Anfang machte am 3. August ein Lager im Rheinischen Braunkohlerevier zwischen Köln und Aachen im Dörfchen Kerpen-Manheim. Im Anschluss traf man sich in Cottbus, um gegen den Tagebau in der Lausitz zu protestieren. Chósebuz wird die Stadt von den dort einheimischen Sorben genannt, die schon manches ihrer Dörfer durch den Tagebau verloren haben. Es folgte schließlich nach Redaktionsschluss ein Camp im Mitteldeutschen Braunkohlerevier in Hohenmölsen südwestlich von Leipzig.
Merkels neuer Umweltminister:

Angriff auf die Windkraft

windrder


01.09.2012 Nach dem sich in den letzten zwei Jahren die liberalen Wirtschaftsminister und Teile der Union auf den Ausbau der Solarenergie eingeschossen haben, der ihnen offensichtlich zu schnell geht, deute sich nun an, dass Angela Merkels neuer Umweltminister, ihr enger Vertrauter Peter Altmaier (CDU), auch die Windenergie aufs Korn nehmen will. In seinem letzte Woche vorgestellten 10-Punkte-Papier zur Energie- und Umweltpolitik stellt er zum einen die Einspeisevergütung für die erneuerbaren Energieträger zur Disposition. Zum anderen spricht er davon, dass beim Ausbau der Windkraft zu hohe Ausbauraten erreicht würden. Daher schwebt ihm ein Ausbauziel ähnlich der kürzlich eingeführten Höchstgrenze für Solarenergie vor. Bund und Länder haben sich darauf geeinigt, dass weitere Solaranlagen nur solange gefördert werden sollen, bis die Gesamtleistung 52 Gigawatt beträgt.

Gewerkschaftsticker

01.09.2012 Blutiger Arbeitskampf in Südafrika. Mindestens 35 Menschen sind bei einem Arbeitskampf ums Leben gekommen. Schwarze Polizisten töteten schwarze Minenarbeiter. Tausende Arbeiter eines  britischen Bergwerkes hatten die Arbeit niedergelegt. Sie fordern massive Lohnerhöhungen um über 200 Prozent und bessere Arbeitsbedingungen. (hg)

Hiroshima-Gedenken


2012-08-06-foto-christel pieper 9

01.09.2012 An der diesjährigen Hiroshima-Gedenkveranstaltung des Kieler Friedensforums und dem Arbeitskreis Städtesolidarität der Stadt Kiel beteiligten sich am 6.8.2012 ca. 100 TeilnehmerInnen. SprecherInnen waren neben der Stadtpräsidentin Cathy Kietzer und Benno Stahn vom Friedensforum dieses Jahr Peter Strutynski vom Kasseler Freidensratschlag, der sich auch eindeutig nicht nur für Abrüstung sondern auch gegen den Rüstungsexport aus Deutschland Stellung äußerte und dabei vor allem auch die Lieferung von Kieler U-Booten an Israel anprangerte.

Termine

Sa., 1.09., Lorentzendamm, Occupy Camp-Räumung verhindern


So., 02.09., 11 Uhr, Jugendherberge Kiel, Johannesstr. 1, Kreismitgliederversammlung DIE LINKE.Kiel

Mo., 03.09., 19 Uhr, Pumpe, Haßstr. 22, Gemeinsames Treffen: BI umweltfreundliche Energieversorgung und BI gegen Atomkraft Kiel

Mi., 12.09., 19 Uhr, Pumpe, Galerie, Haßstr. 22, Attac - Organisatorisches Plenum

Sa., 15.09., Kieler Innenstadt, Kieler Aktionstag des Bündnisses UMfairTEILEN

Mi., 19.9., 20 Uhr, Pumpe, Galerie, Haßstr. 22, „Reichtum UMfairTEILEN“,  Podiumsdiskussion  mit Ernst Basten (Paritätischer Wohlfahrtsverband), Roman Denter (Attac) und einer Vertreterin von ver.di Bündnis „Gerecht geht anders-SH“

Mi., 26.09., 19 Uhr, Pumpe, Galerie, Attac-Veranstaltung: UMfairTEILEN

Mo., 24.09., Pumpe, Haßstr. 22, Bündnis Kielwasser - Wasser, Energie und Netze - Verträge offenlegen!

Sa., 29.09., Hamburg, Grußdemonstration zur Kampagne UMfairTEILEN

Treffen des Kieler Occupy-Camps (Kleinen Kiel, Lorenzendamm): http://occupykiel.blogspot.com
Sonntags 18 Uhr - öffentliches Plenum
Montags 19 Uhr Büro AG Treffen
Freitags 17 Uhr Lesekreis